bond

bond

Das Material Lederfaserstoff ist die Inspiration für die Taschenkollektion bond. Bei der Lederherstellung werden Reste gemahlen und unter Zuhilfenahme von Naturlatex gebunden. Durch einen Produktionsprozess, der der Papierherstellung ähnlich ist, und einer speziellen Oberflächenbehandlung entsteht ein Endlosprodukt. Lederfaserstoff wird hauptsächlich kaschiert als Material für Kleinlederwaren wie Gürtel, Taschen und Schuhe, aber auch in der Möbelindustrie und in der Buchbinderei eingesetzt.

Im Gegensatz zu echtem Leder zeichnet sich Lederfaserstoff besonders durch seine fehlerfreie Oberfläche, uniforme Stärke sowie einheitliche Formate aus. Das Material ist robust, unempfindlich und hat eine angenehm weiche Haptik. Im Lauf der Zeit entsteht durch die Benutzung eine Patina. Um diese Qualitäten sichtbar zu machen, haben wir uns für die Verwendung des hochwertigen Recyclingmaterials ohne Kaschierung entschieden.

Die Kollektion aus Rucksack, Tote Bag und Weekender zeichnet sich durch die Kombination eleganter Formen mit funktionalen Details und innovativen Materialien aus.
krupka_stieghan_bond_13
krupka_stieghan_bond_7
krupka_stieghan_bond_5
krupka_stieghan_bond_14
krupka_stieghan_bond_16
krupka_stieghan_bond_15
krupka_stieghan_bond_12
krupka_stieghan_bond_11
krupka_stieghan_bond_1
Das helle Innenfutter und eine große Taschenöffnung helfen beim Suchen im Innenraum. Aussen werden farbige Akzente durch Reissverschlüsse gesetzt.
krupka_stieghan_bond_9
krupka_stieghan_bond_10
krupka_stieghan_bond_3
krupka_stieghan_bond_2