wire works | burg halle 2016

wire works

In Zusammenarbeit mit Steffen Schellenberger an der Kunsthochschule Halle / Burg Giebichenstein erlernen die Studenten in einem zweiwöchigen Grundkurs den Umgang mit dem Material Draht. Was zeichnet es aus? Worin unterscheidet es sich zu anderen Materialien? Welche Formen von Draht gibt es? Wie entstehen Produkte daraus?

Neben methodischen Gestaltungsübungen entstehen kleine Stehgreifentwürfe.
Anhand von Kurzreferaten, einer Exkursion und vor allem dem Ausprobieren in der Werkstatt lernen die Teilnehmer die wichtigsten Eigenschaften des Materials kennen. Schrittweise wird der eigene Entwurf eines Werkzeug zum Halten oder Greifen eines Objektes zum Prototypen entwickelt.

Burg Halle Industriedesign